[Sportwiss] Kongress "erleben und lernen": noch bis 30.6. vergünstigte Teilnahmegebühren

Martin Scholz Martin.Scholz at sport.uni-augsburg.de
Mi Jun 29 08:00:27 CEST 2016


*11. Internationaler Kongress erleben & lernen | 2016 
<http://erleben-lernen.de/>:*

*Erfolgreiche Erlebnispädagogik gestalten!
Nachspüren – Querdenken – Mitmachen*

30. September – 01. Oktober 2016 | an der Universität Augsburg

/*"*//Wer mit der Erlebnispädagogik nachhaltig arbeiten will, muss 
Erfolge vorweisen können. Aber: Was macht eigentlich eine erfolgreiche 
Erlebnispädagogik aus? Wie lauten die maßgeblichen Erfolgsparameter und 
wie muss Erlebnispädagogik sein, um als erfolgreich gelten zu können: 
wirtschaftlich, wirksam, wegweisend…? Wie kann es uns gelingen, die 
Erlebnispädagogik so zu gestalten, dass die mit ihr verbundenen 
Programme und Interventionen ihre Ziele erreichen? Und was bedeutet 
Erfolg, wenn auch das Scheitern als Lernchance mit eingeplant werden muss?/

/Im Kontext dieser Fragen legt der Titel des aktuellen Kongresses 
zweierlei nahe:/

/Er fordert erstens aktiv dazu auf, erlebnispädagogische Projekte nicht 
„irgendwie“, sondern von vornherein mit dem klaren Willen zum Erfolg 
anzugehen. Und zweitens werden im Untertitel Fährten gelegt, die für den 
späteren Erfolg richtungsweisend sein können: Wir müssen den Projekten 
nachspüren, um zu fühlen, wie sie sich auswirken. Wir müssen querdenken, 
um zu neuen, innovativen Ansätzen erlebnispädagogischen Wirkens zu 
gelangen. Und wir sollten bereit sein, mitzumachen, um zu erfahren, wie 
Erlebnispädagogik funktioniert und welche Spuren sie hinterlässt – nicht 
zuletzt auch, um in diesem Gestaltungsprozess selbst Verantwortung zu 
übernehmen."/

Der Kongress „erleben und lernen“ widmet sich der pädagogischen Aufgabe, 
Erleben und Lernen in Theorie und Praxis anschaulich, nachhaltig und 
teilweise auch unkonventionell miteinander zu verbinden.
Er findet alle zwei Jahre an der Universität Augsburg statt. Die 
wechselnden Leitthemen des Kongresses greifen aktuelle Themen und 
Fragestellungen der Erlebnispädagogik, des Outdoor-Trainings und des 
Erfahrungslernen auf.

Neben der Möglichkeit zur beruflichen und persönlichen Weiterbildung 
bietet der Kongress Raum, um neue Netzwerke zu knüpfen oder bereits 
bestehende zu pflegen.

Mit dem Kongress erfolgreich verknüpft ist bereits seit 1996 die 
Fachausstellung „erleben und lernen“, bei der Institutionen, 
Weiterbildungseinrichtungen, Ausbildungsträger und Dienstleister ihre 
Projekte, Produkte sowie ihre Aus- und Fortbildungen präsentieren./
/

Der Kongress beginnt am Freitag, 30.09.2016 ab 09.30 Uhr und endet am 
Samstag, 01.10.2016 gegen 17.00 Uhr. Während beider Tage erwartet Sie 
eine gute Mischung aus praxisorientierten Workshops, Foren zum Gedanken- 
und Erfahrungsaustausch, Vorträgen, einer aktiven und kreativen Aktion 
für alle sowie Zeit für informelle Gespräche und Netzwerken.

Viel Spaß beim Stöbern und Aussuchen wünscht das Kongressteam „erleben 
und lernen“! Achtung: bei Anmeldung 
<http://erleben-lernen.de/anmeldung-2016-i/> bis zum 30.06.2016 gibt es 
vergünstigte Teilnahmegebühren!

-- 
Dr. Martin Scholz
Akademischer Oberrat

Studiengangsleiter Didaktikfach Sport
für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen

Mitarbeiter im Arbeitsbereich
Erlebnispädagogik
     
Institut für Sportwissenschaft
Universität Augsburg
Universitätsstraße 3
86159 Augsburg
Tel.:   0821/5982806
Fax.:   0821/5982828
E-mail: martin.scholz at sport.uni-augsburg.de



Mehr Informationen über die Mailingliste SPORTWISS