Betreuungsrecht -- ML zum BtR

 

Über Betreuungsrecht
Deutsch

Die von Prof. Dr. Hans-Martin Sass, Dr. Arnd May, Brunhilde Ackermann, Prof. Dr. Tobias Fröschle und Stephan Sigusch seit 22.07.1997 herausgegebene und verantwortete Mailingliste "Betreuungsrecht" ist gedacht für den Austausch von Informationen und Meinungen rund um das Betreuungsrecht im Sinne einer Betreuung nach dem BGB. Es sollen alle relevanten Themen besprochen werden. Als Teilnehmerkreis kommen Betreuungsrichterinnen, Betreuungsrichter, Rechtspflegerinnen, Rechtspfleger, Betreuungsstellen, Berufsbetreuerinnen, Berufsbetreuer, ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer, Betreuungsvereine, Sozialarbeiterinnen, Sozialarbeiter, Ärztinnen, Ärzte, Pflegepersonal und alle weiteren interessierten Personen in Frage.

In der Liste sollen die Themen besprochen werden, die sich aus der Betreuung ergeben und mit allen Beteiligten diskutiert werden. Die Mailingliste soll ein Netzwerk aufbauen zwischen den mit dem Betreuungsrecht beschäftigten Instituten, Vereinen, etc. und allen an den Themen interessierten Teilnehmern. Die Liste steht allen interessierten Personen offen.

In der Liste werden auch Veranstaltungen angekuendigt, Buecher besprochen, Zeitungsausschnitte diskutiert. Eindeutige Werbung ist unerwünscht. Als Information der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind die Kosten für Veranstaltungen äußerst wichtig. Ankündigungen von Seminare, Veranstaltungen ohne Angabe der Kosten sind als Werbung nicht erlaubt. Dies gilt auch für den alleinigen Verweis auf Internetseiten mit mehr Informationen.

Ein weiterer Schwerpunkt der Liste besteht in der interdisziplinaeren Falldiskussion. Hier könnten dann spezifische Konstellationen vorgestellt und besprochen werden.

Die Diskussion in der Liste soll konstruktiv sein und sich an Argumenten orientieren und nicht zu persönlichen Angriffen führen. Beleidigungen sowie faschistische, rassistische, sexistische und sonstige Zuschriften, die dem Listenzweck entgegenlaufen, werden nicht geduldet. Ein Anspruch auf Teilnahme an der Liste existiert nicht.

Die Liste wird nicht moderiert, dh. die Zuschriften werden nicht gefiltert. Es werden aber keinesfalls rassistische oder sexistische Zuschriften an die Liste oder an Teilnehmer geduldet und Verstösse werden verfolgt.

Jeden Monat wird vom Listenadministrator Dr. Arnd May eine Mail mit allgemeinen Informationen zur Liste verschickt. Anfang 2017 waren über 2.100 Teilnehmer auf der Liste eingetragen und seit Bestehen der Liste wurden über 80.000 Mails ausgetauscht.

Die Liste wird nicht moderiert, dh. die Zuschriften werden nicht gefiltert. Administrativ verwaltet, aber nicht weltanschaulich moderiert, wird die Liste von Dr. Arnd May.

Bei Problemen, gleich welcher Art steht Ihnen Dr. Arnd T. May zur Verfügung. Für Mitteilungen wenden Sie sich bitte per Mail an den Listenadministrator Arnd T. May (betreuungsrecht-owner@lists.ruhr-uni-bochum.de).

Bitte beachten Sie, dass die Liste ehrenamtlich moderiert wird.

Ansprechpartner fuer die Liste ist Dr. Arnd May.
Zu erreichen über:

Dr. Arnd T. May
Institut für Ethik in der Praxis e.V.
Hohenzollernstr. 76
45659 Recklinghausen
Tel.: 02361 9384756
FAX: +49 2361 17121

Mit der umfangreichen Listensoftware Mailman können Sie diese Änderungen selbst vornehmen.

Wir erhalten in der letzten Zeit vermehrt Anfragen zur Unterstützung bei der Verwendung der Mailingliste. Leider können wir kostenfrei nur die Erstanmeldung leisten. Weitere Dienstleistungen sind uns durch die stark gestiegene Zahl aus Kapazitätsgründen nicht mehr möglich.

Wir bieten Ihnen einen Komplettservice für Ihre Verwaltung der Liste an:

Als Fördermitglied des gemeinnützigen Vereins Institut für Ethik in der Praxis e.V. bieten wir Ihnen folgende Dinge an:

* Kommunikation mit der Geschäftsstelle des Vereins Institut für Ethik in der Praxis e.V. über eine spezielle Telefonnummer

* Möglichkeit zur persönlichen Klärung Ihres Anliegens via Telefon

* zeitweise Abmeldung von der Liste (Wir notieren Ihr Urlaubsende und schalten Sie automatisch wieder für die Liste frei). Sie müssen sich dann nicht wieder anmelden. Das nehmen wir automatisch für Sie vor.

* Änderung der Emailanschrift, mit der Sie an der Liste teilnehmen möchten

* Änderung des Empfangsmodus (alle Mails einzeln / Tageszusammenstellung)

* Freischaltung nach Empfangsproblemen (bounces)

* Problemlösung bei generellen Schwierigkeiten des Sendens Ihrer Mail an die Liste

Als Fördermitglied des Instituts für Ethik in der Praxis können Sie mit der Geschäftsstelle des Vereins per Email oder telefonisch Kontakt aufnehmen und die oben genannten Dinge besprechen.

Das genannte Servicepaket macht Ihnen die Nutzung der Liste noch einfacher und Sie kommunizieren mit den Menschen der Geschäftsstelle und müssen kein Listenverwaltungsprogramm lernen.

Die Fördermitgliedschaft ist mit einem Jahresbeitrag von 24,00 Euro verbunden.

Der Bezug der Liste ist weiterhin kostenfrei.

Ebenso kostenfrei ist weiterhin die Erstanmeldung.
Änderungen im laufenden Bezug der Liste können Sie weiterhin direkt über die Listensoftware mit dem Ihnen mitgeteilten Paßwort vornehmen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte.

Um frühere Nachrichten an diese Liste zu sehen, besuchen Sie bitte das Archiv der Liste Betreuungsrecht. (Das aktuelle Archiv ist nur für die Abonnenten der Liste zugänglich.)

Benutzung von Betreuungsrecht
Um eine Nachricht an alle Listenmitglieder zu senden, schicken Sie diese an betreuungsrecht@lists.ruhr-uni-bochum.de.

Sie können im folgenden Abschnitt diese Liste abonnieren oder ein bestehendes Abonnement ändern.

Abonnieren von Betreuungsrecht

Abonnieren Sie Betreuungsrecht, indem Sie das Formular ausfüllen auf der Seite www.ethik-in-der-praxis.de

Abonnenten der Liste Betreuungsrecht

(Die Liste der Abonnenten ist alleine für den Administrator der Liste einsehbar.)

Geben Sie Ihre e-mail-adresse des administrators und das Passwort ein, um die Liste der Abonnenten einzusehen:

E-Mail-Adresse des Administrators: Passwort:   
Austragen / Ändern einer Mailadresse

Sie können hier den Bezug der Liste kündigen, ihre eingetragene Mailadresse und andere Einstellungen ändern und sich das Kennwort zusenden lassen, wenn Sie es vergessen haben. Geben Sie dazu Ihre E-Mail-Adresse an.

Wichtig: Geben Sie genau die Adresse an, mit der Sie in der Liste eingetragen sind! Sie erhalten monatlich eine Infomail, in der diese Adresse auch explizit genannt ist. Achten Sie darauf, wenn Sie mehrere E-Mail-Adressen haben und diese ggf. an andere Adressen weiterleiten lassen!
Wenn Sie dieses Feld leer lassen, werden Sie nach Ihrer E-Mail-Adresse gefragt.

Die Mailingliste Betreuungsrecht wird betrieben von ethikmbd at ruhr-uni-bochum.de
Betreuungsrecht Schnittstelle zur Administration (Authentifikation erforderlich)
Übersicht aller Mailinglisten auf lists.ruhr-uni-bochum.de

Delivered by Mailman
version 2.1.20
Python Powered GNU's Not Unix